Sie sind hier:
Startseite \ Videogottesdienst am Ostersonntag
05

Neuigkeiten Details

geschrieben am: 04.04.2021

Videogottesdienst am Ostersonntag



Ostersonntag

Zwischen der Auferstehung Christi und der Offenbarung seiner Macht und Herrlichkeit läuft unsere Zeit, unser Weg. Wir gehen im Licht des Glaubens, oder manchmal auch: in der Dunkelheit des Glaubens. Unser Glaube stützt sich auf das Zeugnis derer, die den Auferstandenen gesehen haben. Die Welt um uns aber und die Generation nach uns leben von dem Glauben, den wir bekennen und durch unser Leben bezeugen.


Pastoralverbunsleiter Pfarrer Michael Ortwald vom Pastoralverbund Am Revierpark  und Pfarrerin Kerstin Schiffner von der Evangelischen Elias-Kirchengemeinde Kirchengemeinde Dortmund,
laden Sie am Ostersonntag, zu einem Video-Gottesdienst in die St. Urbanus-Kirche in Dortmund-Huckarde ein.


Bitte Klicken Sie auf das Bild!

FÜR DEN TAG UND DIE WOCHE

Sequenz

Singt das Lob dem Osterlamme,
bringt es ihm dar, ihr Christen.
Das Lamm erlöst die Schafe:
Christus, der ohne Schuld war,
versöhnte die Sünder mit dem Vater.
Tod und Leben, die kämpften
unbegreiflichen Zweikampf;
des Lebens Fürst, der starb, herrscht nun lebend.
Maria Magdalena,
sag uns, was du gesehen.
Das Grab des Herrn sah ich offen
und Christus von Gottes Glanz umflossen.
Sah Engel in dem Grabe,
die Binden und das Linnen.
Er lebt, der Herr, meine Hoffnung,
er geht euch voran nach Galiläa.
Lasst uns glauben, was Maria den Jüngern verkündet.
Sie sahen den Herren, den Auferstandnen.
Ja, der Herr ist auferstanden, ist wahrhaft erstanden.
Du Sieger, König, Herr, hab Erbarmen!
(Amen. Halleluja.)


„Deinen Tod verkünden wir und deine Auferstehung preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.“ … Ostern ist das große „Ja“ Gottes zu dieser Haltung, die eine Haltung der Liebe und der Hingabe, der Solidarität ist. Zwar führten menschlicher Hass und Gewalt zum Karfreitag, aber Ostern kehrt diese Botschaft um: Gewalt darf nicht das letzte Wort haben. Sinnloses Töten ist zu verurteilen. Ostern ist das Ja Gottes hinter dem Nein von uns Menschen, Ostern ist das Leben, das stärker ist als Tod und Sünde, Ostern ist die Aufforderung, für Leben und Liebe einzustehen.
(Urban Federer)