Sie sind hier:
Startseite \ Sonntagsmessen
28

Neuigkeiten Details

geschrieben am: 20.02.2021

Sonntagsmessen



Liebe Schwestern und Brüder,

Bundes- und Landesregierung haben ja entschieden, den lockdown bis zum 7. März zu verlängern.

Dazwischen wird es aber erste Öffnungen von Schule, Kitas und in der Wirtschaft geben.

Die Inzidenzwerte sind in Dortmund weiter gefallen.

Daher werden wir in unserem Pastoralverbund Am Revierpark die Sonntagsgottesdienste ab Ersten Fastensonntag, 20./21.2. auch wieder in Gemeinschaft feiern (aktuelle Gottesdienstplanung in den Pfarrnachrichten).

Schutz-und Hygienebestimmungen sind dabei einzuhalten gemäß den Vorgaben seitens des Erzbistums und des Landes NRW: kein Gesang, FFP2 oder medizinische Maske, Abstand, Handdesinfektion, Kontaktdaten hinterlassen.

Ausdrücklich weise ich darauf hin, das das Angebot von Gottesdiensten sich auch nach der Einsatzmöglichkeit von Ordnerdiensten in den Kirchen/Gemeinden richtet. Bei Ermangelung kann ein Gottesdienst in einer der Kirchen auch nicht stattfinden, die Pfarrnachrichten informieren aktuell darüber.Dafür bitte ich um Verständnis und danke an dieser Stelle auch noch einmal allen, die sich einsetzen!

Der Pastoralverbund weist ausdrücklich auf die weiter bestehende Aussetzung der Sonntagspflicht seitens des Erzbischofs in unserem Bistum hin.

Weiter wird auf die alternativen Angebote zu den Gottesdiensten in den Kirchen hingewiesen - bitte informieren Sie sich auch über die Pfarrnachrichten über die verschiedenen Angebote und Impulse zur Fastenzeit: u.a. darüberhinaus online Sonntagsgottesdienst aus Deusen 11.00 über zoom oder auch wieder die ökumenischen Videogottesdienste am Sonntag, die hier über die homepage erreicht werden können.

Die ökumensichen Videogottesdienste werden wir aus verschiedenen Kirchen mit inisgs. acht evgl. und kath. Pfarrerinnen und Pfarrer erstellen. Sie sind auch jeweils sonntags, diesmal bereits immer ab 9.00 Uhr auch über die homepage der Ruhrnachrichten jederzeit abzurufen.

Sollten sich die Schutzbestimmungen oder aber auch die Infektionszahlen in unserer Stadt wieder dramatischer verschärfen, werden wir auch wieder Beschränkungen vorsehen müssen.

Hoffen wir, das wir in eine gute Zukunft gehen, begleitet von Gottes Segen.

Gesegnete Fastenzeit!

Ihr Pfarrer Michael Ortwald