Sie sind hier:
Startseite \ Sechster "Geburtstag"
10

Neuigkeiten Details

geschrieben am: 08.06.2020

Sechster "Geburtstag"



 

6. Geburtstag

Am 1. Juni wurde unser Pastoralverbund Am Revierpark sechs Jahre alt. Aus diesem Anlass wollten wir, bedingt durch das Pfingstfest, am 8. Juni in St. Christophorus unsere jährliche Geburtstagsfeier halten. Zwar können wir wieder Gottesdienste feiern, aber durch die Schutzmaßnahmen fehlt die Unbeschwertheit und Geselligkeit, die zu einem solchen Abend dazugehörte. Daher fällt die Feier leider aus. Dennoch lade ich ein, den Abend zum persönlichen Gebet zu nutzen. Auch ein Rückblick auf das vergangene Jahr kann helfen, Gutes zu bewahren, anderes zu verändern und neue Wege zu bedenken. Wir wollen hoffen, dass wir bald wieder zusammen kommen können, um gemeinsam am Zusammenhalt unseres Verbundes weiterzuarbeiten. In Zukunft werden wir Antworten auf kommende Herausforderungen geben müssen. Wie werden wir es halten mit der Anzahl von Gottesdiensten? Wie können wir ansprechbar bleiben vor Ort und doch auch andere Wege auf uns nehmen? Wie sieht es aus mit Gelassenheit und Vertrauen in Versuchen der Gemeindearbeit, die wir noch nicht kennen, wo wir unsicher sind oder Versuche üben? Wie geht Beteiligung und Verantwortung, wie leben wir die unterschiedlichen Berufungen in einem guten Miteinander? Wir werden nicht auf alles Lösungen parat haben. Wir wünschen uns, dass wir bei allem die Freude am Glauben stärken, die Liebe zur Kirche bewahren und die Hoffnung auf Leben ermöglichen, egal wo.

Wir danken allen, die im letzten Jahr mitgewirkt haben in den Gremien Gesamtpfarrgemeinderat und der Kirchenvorstände, die in übertragener Verantwortung vor Ort sehr kompetent und selbstständig arbeiteten, Entscheidungen trafen und Wege gewiesen haben. Wir danken allen Ehrenamtlichen in den Gruppen, Vereinen und Gemeinschaften der Gemeinden, die immer ein offenes Ohr und Ideen für gemeinschaftliches Leben hatten. Wir danken auch den Mitgliedern des Pastoralteams, die immer wieder versuchen, ihren vielfältigen Dienst an den notwendigen Herausforderungen des Alltags zu orientieren, um für die Menschen in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen da zu sein; und alles tun im Interesse für die Menschen in ihren Verantwortungsbereichen. Lasst uns alle weiterarbeiten im Weinberg des Herrn zum Aufbau der Gemeinde. Vielen Dank und Gottes Segen.

 

Michael Ortwald     Claudia Stein

Pfarrer                  Vors. GPGR