Sie sind hier:
Startseite \ 3 Gemeinden-2 Konfessionen-1 Motiv
18

Neuigkeiten Details

geschrieben am: 11.04.2017

3 Gemeinden-2 Konfessionen-1 Motiv



500 Jahre Reformation - aus diesem Anlass setzen die beiden katholischen
Kirchengemeinden in Dorstfeld, St. Barbara und St. Karl Borromäus, sowie
die evangelische Elias-Gemeinde ein sichtbares Zeichen der Gemeinschaft: In
allen drei Dorstfelder Kirchen werden in diesem Jahr gleich gestaltete
Osterkerzen entzündet.

Die Idee entstand während des diesjährigen gemeinsamen Gottesdienstes im
Elias-Gemeindehaus zur "Gebetswoche für die Einheit der Christen", einer
bundesweiten Aktion der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in
Deutschland (ACK).

 

 

"Wir wollen mit diesem kleinen Zeichen das Gemeinsame und die gegenseitige
Wertschätzung betonen und nicht das Trennende", so die Initiatoren der Aktion
Pfarrerin Dr. Kerstin Schiffner (ev. Elias-Gemeinde), Klaus Köster (St. Barbara)
und Burkhard Klüh (St. Karl Borromäus). "Das Motiv des Kreuzes als Lebensbaum,ist zunächst ein Symbol für unseren Oster-Glauben, dass mit dem Tod nicht alles vorbei ist, sondern dass aus Totem neues Leben erwächst. Es kann uns aber auch durchaus Symbol für das Wachsen des "Pflänzchens Ökumene" sein."